Der national Competition Commission (CNC), nach zehn Monaten des Studiums einen Vorbericht es würde grünes Licht für den Zusammenschluss von Telecinco und vier geben, aber noch ausstehende die Beteiligung von Mediaset und Telefónica in Digital , trennen die Dateien, die im Zusammenhang mit der Integration von vier Telecinco, einerseits, und der Eintrag von Telefónica und Telecinco in der Hauptstadt von Sogecable Zahlen TV-Plattform, auf der anderen.

Der nationale Competition Commission (CNC), nach zehn Monaten Studium in einen Vorbericht würde die Fusion von Telecinco und vier, Links bis die Teilnahme von Telefónica Digital Mediaset grünes Licht geben.

CNC gediehen, die Analyse der Akten über die Integration von vier auf Telecinco, einerseits, und der Eintrag von Telefónica und Telecinco in der Hauptstadt von Sogecable Pay TV-Plattform, auf der anderen Seite, obwohl eine förmliche Entscheidung auf jedem der beiden Datensätze noch nicht angenommen hat zu trennen.

Obwohl vor ein paar Wochen, der Präsident von Telecinco, Alejandro Echevarría, erklärt, dass bald Anunciarser die Durchführung der Verschmelzung konnte käme der vorläufige Bericht der CNC-jetzt zu verlangsamen den Prozess seit sowohl für Mediaset, wie Telefónica-Eingabe-Payment-Plattform eine strategische Entscheidung des Vorgangs war.

Endgültig würde dieser Bericht, der Nos Grund José Miguel Contreras, CEO von LaSexta geben, die bereits mehrfach erklärt habe, das ganze dieser Operation ein TV-Monopol schaffen könnte. Eine etwas überraschend Position unter Berücksichtigung der eigenen Contreras wurde den Tanz von Fusionen mit ihrer Gespräche mit Antena 3 geöffnet.

Die Operation zwischen Mediaset und Prisa am 18. Dezember 2009 unterzeichnete die Antragstellerin vier kaufte, bedeutete, dass das erste Steuerelement in der neuen Gesellschaft 81,7 % und die zweite 18,3 %. Mediaset (Telecinco) würde erwerben einen Anteil von 22 % an Digital . Montage der gesamten Operation wurde bei etwa 1050 Millionen Euro bewertet. Eile hatte 500 Millionen Euro in Bar um 22 % erhalten Digital , so dass die CNC-Entscheidung ein Knackpunkt bei dieser Operation bedeutet.

In einer Erklärung Donnerstag von PRISA, sorgt die Gruppe "in Bezug auf die Operation Telecinco/vier, CNC geschätzt in einer vorläufigen Weise die Verpflichtungen von Telecinco vorgeschlagen, die möglichen Probleme des Wettbewerbs zu lösen." Im Zusammenhang mit der Eingabe von Telefónica und Telecinco Digital weiterhin Gespräche mit CNC zu einigen Kompromissen, mit denen den Eintrag sowohl in der Hauptstadt von Digital "."

Reaktionen der LaSexta

Nur wenige Stunden nach der nationale Competition Commission (CNC) gestern beschlossen, vorübergehend den Zustrom von Telecinco und Telefonica in Digital Plus von den schweren Hindernissen Einhalt zu Gebieten, die für "die Aufrechterhaltung eines wirksamen Wettbewerbs", eigene CNC erkennen bezeichnet alle Beteiligten, die durch diesen Vorgang einen Vorschlag der Bedingungen, solche Übernahme zu autorisieren. Nach einer Analyse der gleichen LaSexta hat eine Erklärung abgegeben, die besagt, dass "die Übernahme von Digital Plus von Telefónica, Sogecable und Telecinco können nicht isoliert beurteilen, da man versucht, die Nos da parallel zu dieser Operation, Telecinco Kontrolle über die vier Emission".

LaSexta bekräftigt erneut ihre absolute Unterstützung für Fusionen zwischen DVB-t-Operatoren, wie es im Fall von Telecinco und vier, aber es "nicht hinnehmbar ist, dass eine Gruppe auch Telefónica, Sogecable und Telecinco im Pay TV und Telekommunikation beitreten werden".

Seiner Meinung nach hindert die Voraussetzungen, die dargestellt vom CNC, die Übernahme von Digital Plus zu autorisieren nicht de Facto eine Koordinierung der Politiken zwischen Telefónica, Sogecable und Telecinco auf dem audiovisuellen Markt, was zu einer schwerwiegenden Verschlechterung Wettbewerb führen wird.

Die Vorschläge des CNC, aus der Sicht des LaSexta, "nicht behandelt die Möglichkeit, die die neue Gruppe, gemeinsam die beste Inhalte für Fernsehen, offen und bei Zahlungsverzug, DVB-t, beide Satelliten und Kabel, Konkurrenten, die möglicherweise nicht übereinstimmen, Ihre Angebote, wodurch sich die Eintrittsbarrieren in diesem Markt vertreiben."

LaSexta schließlich wiederholt, dass die einzige Lösung "untersagen den Betrieb von Digital Plus von Telecinco, Sogecable und Telefónica Steuern Jack ist. Auf diese Weise die Fusion von Telecinco und vier Bestimmungen im audiovisuellen allgemeine Gesetz es kann durchführen "und öffentlich gefordert die CNC sie artikuliert die erforderlichen Mechanismen für eine ruhige Analyse des Vorgangs, den Strukturwandel, den es darstellt.



Gesellig, teilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-feed und nicht verpassen Sie nichts.


Weitere Artikel zu , , , , , ,
Von • 22 Oct, 2010
• Abschnitt: Geschäft