de:lang="de-DE"
1
1
https://www.panoramaaudiovisual.com/en/2019/03/25/pay-tv-crecer-america-latina-2020/

Mobile America und DirecTV/Sky machen fast die Hälfte der Pay-TV-Abonnenten in der Region aus.

Pay-TV in Lateinamerika (2017-2024). Quelle: Digital Tv Research

In Lateinamerika Pay-TV bis 2020 wieder wachsen. Ende 2018 dominierten zwei Betreiber die Region: Mobile America und DirecTV/Sky, was fast der Hälfte der Abonnenten entspricht.

Nach der Vorhersage Digital Tv Forschung zwischen 2018 und 2024 wird es einige 5 Millionen mehr Pay-TV-Abonnenten, so wird sich die Summe auf 77 Millionen belaufen. Die Durchdringung des Pay-TV wird 44 % der TV-Haushalte nicht überschreiten.

Brazilien 2 Millionen Pay-TV-Abonnenten zwischen 2014 und 2018 verloren. Das Spitzenjahr 2014 wird erst 2024 übertroffen.

Das Land, dessen Pay-TV-Markt im Jahr 2024 5,57 Milliarden US-Dollar ausmachen wird, wird das erste Land bei den Pay-TV-Einnahmen in einer gewissen Entfernung bleiben, gefolgt von Mexiko (3,04 Milliarden Dollar) und Argentinien (3,03 Milliarden Dollar).

Mexiko, hat mehr Pay-TV-Abonnenten als Brasilien, obwohl es die Hälfte der Haushalte mit Fernsehen hat. Allerdings hat Mexiko seit seinem Spitzenjahr 2016 Abonnenten verloren.

das Einnahmen Pay-TV in Lateinamerika wird um 2,1% sinken (oder 381 Mio. USD) zwischen 2018 und 2024 auf 17,82 Mrd. USD.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema ,
Von • 25 Mar, 2019
• Abschnitt: Business, Fernsehen