de:lang="de-DE"
1
https://www.panoramaaudiovisual.com/en/2022/06/03/el-gobierno-30-millones-euros-ayudas-proyectos-i-tecnologias-audiovisuales/

FuE-Ausschreibung für audiovisuelle Technologien

Der Aufruf für das F&E-Projektprogramm für audiovisuelle Technologien und Videospiele des Ministerium für Wissenschaft und Innovation, dotiert mit 30 Millionen Euro, ist bereits Realität.

Diese Initiative zielte auf beide ab KMU sowie individuell durchgeführte Projekte Sein Ziel ist die Finanzierung der Entwicklung neuer innovativer Technologien, die typisch für den audiovisuellen Bereich sind, für ihre Anwendung in anderen Umgebungen. Das Ministerium für Wissenschaft und Innovation veranschaulicht diese möglichen Initiativen mit der Aussage, dass sie „die zur Erreichung notwendigen einschließen Prototypen für Animationen und Spezialeffekte; neue Ausrüstung (Objektive, Kameras, Bewegungserfassungssensoren usw.); das Automatisierung von Produktionsprozessen Ö Entwicklung von Technologien der künstlichen Intelligenz für audiovisuelle Produktionsprozesse und die Erstellung von Videospielen“.

Die Ankündigung des F&E-Projektprogramms für audiovisuelle Technologien und Videospiele wird ebenfalls die fördern Technische Entwicklung für seine Anwendung "in anderen Umgebungen, wie z. B. Kultur, Gesundheit oder Bildung". Ebenso Projekte zur Generierung audiovisueller Inhalte und solche Projekte, die es sind lediglich Integratoren von Dritttechnologien, ohne eigene Kapazitäten oder Technologien zu entwickeln.

Die mehrjährige Ausschreibung (die Projekte haben eine Laufzeit von zwei oder drei Jahren, so dass sie am 31.12.2023 bzw. 31.12.2024 enden müssen) wird dotiert mit 30 Millionen Euro kommen von Wiederherstellungs-, Transformations- und Resilienzplan. Das förderfähiges Mindestbudget wird von sein 175.000 Euro, während das Maximum von 2.000.000 Euro. Andererseits beträgt die Beihilfeintensitätsgrenze für jedes Projekt und jeden Begünstigten a gewichteter Durchschnitt, abhängig von der Aufteilung des Budgets auf die einzelnen Aktivitätsarten.

Die Bewerbungsfrist endet am 12. Juli 2022 bis 12 Uhr mittags, Halbinselzeit. Der vollständige Text der Ausschreibung kann eingesehen werden Hier: https://www.cdti.es/recursos/doc/Programas/Financiacion_CDTI/AUDIOVISUAL_VIDEOJUEGOS/42244_2452452022132120.pdf

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed und Sie werden nichts verpassen.

Andere Artikel über
Durch • 3 Jun, 2022
• Abschnitt: Allgemein